Was heißt Begleithundeprüfung ?
Begleithundeprüfung heißt: Mit lockerer Leine “ Fuß “ gehen                                            Das befolgen der Kommandos “ Sitz, Platz, Steh, Bleib und Hier “                                            Dies wird geübt mit und ohne Leine.                                            Ebenso wird das Verhalten der Hunde in der Stadt (...Fußgänger, Radfahrer                                            Kinder...) geprüft.                                            Auch die Hundebesitzer müssen eine kleine schriftliche Prüfung ablegen                                            bei der z.B. das Wissen über bestimmte Verhaltensweisen von Hunden                                            abgefragt wird.                                                 
Prüfungsgruppe 2019 Einige Impressionen
Startseite Aktuelle Bilder News Galerie Kontakt Über uns Gästebuch
Wir haben im Herbst die Begleithundeprüfung bestanden
Wir Trainer sind stolz auf euch “Leistung silber” weiter so
Ganz schön blöd die Zähne lang machen
und dann warten müssen um den Leberkäse fressen zu dürfen. “sowas fällt immer unserer Ulrike ein”
Herzlichen Glückwunsch allen Teams zur bestandenen Begleithunde-Prüfung Frühjahr 2019